Meditative Entdeckungsreise:

ich AHNE   Gutes.

Kennst Du das, dass Du da eine Traurigkeit,

eine Müdigkeit, eine Erschöpfung

oder eine Wut mit Dir trägst, von der Du garnicht weißt, wo sie her kommt?


Als Kinder haben wir manchmal Emotionen oder Zustände unserer Eltern übernommen,

weil wir ihnen unbewusst etwas abnehmen wollten.

Weil das unbewusste Entscheidungen waren, tragen wir diese Themen noch heute mit uns.


Zusätzlich gibt es die Forschungen der "Epigenetik", die nachweisen, dass wir z.B.

Verdrängtes der Kriegsgenerationen mit uns tragen, das uns ggf. noch immer belastet.

In der meditativen Entdeckungsreise wird es darum gehen

das, was wir nicht weiter tragen wollen abzugeben.

Das, was wir wissen und besonders das, was wir (noch) nicht wissen.

Es gibt in unserer Zeit alte Strukturen des Handelns, Denkens und Fühlens abzugeben.

Um uns nicht weiter zu belasten.

Um dem NEUEN Raum zu geben.

DEINE Möglichkeit dazu ist

am kommenden Dienstag und/ oder Mittwoch, 22. und 23. 10

Es gibt zwei Abende mit der gleichen Meditation, Beginn jeweils um 19 Uhr.
Ausgleich für den Abend oder eine MP3-Aufnahme:12 €.

 

Ich freue mich auf die Reise.

Auf unseren gemeinsamen Abend.

Auf Dich.

 

Herzlich

Aurora

 

(Anmeldung unter 0174 435 68 99)

kannst Du Dich direkt anmelden.